20. Thüringer Holzmarkt und 1. handgemacht-Tage in der Jenaer Innenstadt

332

Der Thüringer Holzmarkt feiert 2023 sein 20. Jubiläum! Einst als kleine Ansammlung von wenigen Ständen begonnen, hat sich der Markt inzwischen zu einem traditionsreichen und beeindruckenden Erlebnistag entwickelt. Tischler, Drechsler, Schreiner, Korbmacher, Holzbildhauer und so viele mehr, sie alle versammeln sich und beleben die Jenaer Innenstadt mit ihren erstaunlichen Aktionen und Angeboten.

Auf dem Eichplatz sorgt der Kommunalservice Jena wieder für ein buntes Programm: Zur Eröffnung um 10 Uhr erklingen Parforcehörner und Motorsägen, außerdem erwartet das Publikum viel Wissenswertes über den Stadtwald und auch die Timbersportler:innen aus Österreich sind wieder dabei, um ihr Können an der Kettensäge und anderen schweren Maschinen zu zeigen. Verschiedene Vorführungen warten ebenfalls auf die Gäste, zum Beispiel beim beliebten Pferderücken und einem Sägegatter.

Auf dem 20. Jenaer Holzmarkt dreht sich alles um das Thema Holz.
Foto: JenaKultur / A.Beetz (studiobeetz.de)

Das Angebot an den vielen Ständen reicht von hölzernem Handwerk über Kunst bis zu Instrumenten, Spielzeug, Praktischem und vielem mehr:

  • Praktisches für Haus und Garten: Alles vom Wurzelbrett über Lautsprecher bis zum Massivholzbett
  • Schönes: Schmuck und Dekoration mit afrikanischer Schnitzkunst, Schwibbögen, Schalen, Vasen und anderer Holzkunst
  • Mitmachaktionen für Kinder wie Papierschöpfen, Drechseln an einer mittelalterlichen Wippdrehbank, Schnitzen und mehr

Für alle großen und kleinen Gäste gibt es auch wieder kulinarische Köstlichkeiten, zum Beispiel Stockbrot und Thüringer Spezialitäten.

1. handgemacht-Tage am 22./23. April auf dem Jener Marktplatz

Handwerkliches Geschick in Hülle und Fülle gibt es in diesem Jahr erstmals auch auf dem Jenaer Marktplatz zu bestaunen: bei den 1. handgemacht-Tagen gibt es am 22. und 23. April an vielen unterschiedlichen Ständen handgemachte Produkte aus den Regionen Jena-Saale- Unstrut und Hofer Land zu entdecken und zu genießen. Das Sortiment an diesem Wochenende ist vielseitig und reicht von Textilien über Spielzeug, Töpferkunst und Dekoration, Schmiedewaren bis hin zu Kosmetik. Appetit machen zudem Eis, regionale Bier- und Weinerzeugnisse, Öle, Wildspezialitäten, aber auch vegane und vegetarische Lebensmittel.

Foto: JenaKultur / A.Beetz (studiobeetz.de)

An den Ständen werden also zahlreiche handgemachte Produkte präsentiert, verkauft und verköstigt, nicht nur aus Jena und dem Hofer Land, sondern auch von den Handmacher:innen von der Initiative „handgemacht Saale.Unstrut“, bei dem sich traditionelles Handwerk, Landwirtschaft und kreativer Bereich mit Erlebnisangeboten in einem starken regionalen Netzwerk vereinen. Auch die Thüringer Tischkultur wird auf dem Marktplatz zu finden sein: die Verbindung aus den Handwerksbereichen Porzellan, Keramik, Holz und Glas mit regionalen Lebensmitteln und herzlichen Gastgeber:innen wird zu einer neuen sinnlichen Erfahrung.

Verkaufsoffener Sonntag am 23. April 2023

Für alle in Einkaufslaune bieten sich jedoch nicht nur bei den handgemacht-Tagen oder zum Thüringer Holzmarkt zahlreiche Gelegenheiten in der Jenaer Innenstadt. Am Sonntag, den 23. April öffnen auch viele Geschäfte von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

20. Thüringer Holzmarkt: am 22. April 2023 von 8-18 Uhr in der Jenaer Innenstadt.
1. handgemacht-Tage: am 22. und 23. April 2023 von 8-18 Uhr (Samstag) und 10-18 Uhr (Sonntag) auf dem Marktplatz Jena.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei! Weitere Informationen sind zu finden unter www.jenakultur.de!