NEON Paradise: Jugenddisko im Volksbad Jena

201

JenaKultur erweitert das kulturelle Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren um eine weitere Veranstaltungsreihe. Am 24. März findet in Kooperation mit dem Jenaer Kollektiv Breaking Beats die Jugenddisko „NEON Paradise“ im Volksbad Jena statt.

NEON Paradise – die Partyreihe von Breaking Beats – steht für angesagten Sound im elektronischen Bereich, eine leuchtende Crowd und junge DJs. Erlebe eine unvergessliche Nacht voller Energie und Farbe. Das Neon-Event bietet nicht nur angesagte Beats aus dem Bereich Charts-Hits, EDM und Bass House, sondern auch eine einzigartige visuelle Erfahrung. Trage deine leuchtendsten Neonfarben, tanze unter den UV-Lichtern und lass dich von der Musik und Atmosphäre verzaubern.

DJ Timetable

20.30 – 22.00 Butterfly Effect
22.00 – 23.30 Nixing
23.30 – 01.00 Flo Höhn
01.00 – 03.00 Audience

JenaKultur lädt zur Jugenddisko „NEON Paradise“ ins Volksbad ein.

NEON Paradise: am 24.März 2023 ab 20.30 Uhr im Volksbad Jena, Knebelstraße 10! Weitere Informationen sind zu finden unter www.volksbad-jena.de sowie auf Instagram-Kanal von Breaking Beats.

Hiweise zum Ablauf

Es handelt sich ausdrücklich um eine Veranstaltung für Jugendliche, nicht für ältere Erwachsene (ausgenommen sind natürlich Begleitpersonen). Aufgrund der Vorkommnisse bei der Jugenddisko am 20. Januar 2023 hat JenaKultur die Sicherheitskräfte am Einlass und im Volksbad weiter aufgestockt. Es wird vermehrt Kontrollen geben. Zudem wurde die Garderobensituation verbessert. Auch wird der Drudel11 e.V. wieder mit ausgebildetem Personal als „Safe-Team“ vor Ort sein und mit der „Safe-Zone“ einen betreuten Ruhebereich zur Entspannung, Regeneration und Möglichkeit für Gespräche anbieten.

Aufenthaltszeiten zur Party

Ab 14 (ohne Muttizettel) = bis 23:00 Uhr
Ab 14 (mit Muttizettel) = bis 00:00 Uhr
Ab 16 (ohne Muttizettel) = bis 01:00 Uhr
Ab 16 (mit Muttizettel) und ab 18 = bis Veranstaltungsende

Der Muttizettel steht hier zum Download zur Verfügung. Das Dokument muss ausgefüllt und von der/dem/den Erziehungsberechtigten sowie der volljährigen Begleitperson unterschrieben werden. Der Muttizettel muss an der Einlasskontrolle bereitgehalten werden. Für die Gültigkeit des Muttizettels muss eine volljährige Begleitperson bestimmt sein. Diese muss bei der Einlasskontrolle sowie des restlichen Aufenthalts anwesend sein. Eine volljährige Person kann nur eine minderjährige Person begleiten. Ausweiskopie der erziehungsberechtigten Person, Ausweis der erziehungsbeauftragten Person sowie Ausweis (Schülerausweis, Krankenkassenkarte, Personalausweis oder Reisepass im Original mit Lichtbild) der/des Jugendlichen.