Bes(ch)wingter Start ins neue Jahr mit der Jenaer Philharmonie

167

Mit ihrem Neujahrskonzert am Montag, 1. Januar um 18:00 Uhr im Volkshaus Jena begrüßt die Jenaer Philharmonie unter der musikalischen Leitung und moderiert von Friedrich Praetorius bes(ch)wingt das neue Jahr 2024.

Das facettenreiche Programm des Konzerts erstreckt sich von Leonard Bernsteins funkensprühender „Candide“-Ouvertüre über Artie Shaws mitreißend jazziges Klarinettenkonzert mit dem Solo-Klarinettisten der Jenaer Philharmonie, Christof Reiff, die spritzige ,Express Komposition‘ eines arrestierten Gioachino Rossini, humorvoll Zirzensisches von Igor Strawinski und Francis Poulencs Einblicke in die hedonistische Atmosphäre im Paris der 1920er Jahre bis hin zu beliebten ,Dancefloor-Klassikern‘ von Walzerkönig Johann Strauss im Original wie im ,Remix‘ von Erich Wolfgang Korngold.

Der musikalische Leiter Friedrich Praetorius wird auch als Moderator durch das Neujahrskonzert führen.
Foto: Karima Albrecht

Das Programm zum Neujahrskonzert

  • Leonard Bernstein: Ouvertüre zur Operette „Candide“ (Konzertfassung)
  • Artie Shaw: Klarinettenkonzert
  • Igor Strawinski: „Circus Polka. Composed For A Young Elephant“ („Zirkuspolka. Komponiert für einen jungen Elefanten“)
  • Francis Poulenc: „Les Biches“ („Die Hindinnen“), Ballettsuite
  • Gioachino Rossini: Ouvertüre zur Opera semiseria „La gazza ladra“ („Die diebische Elster“)
  • Johann Strauss (Sohn): „Taubenpost“, Polka française op. 237, „Rosen aus dem Süden“, Konzertwalzer op. 388 Tritsch-Tratsch-Polka op. 214
  • Eduard Strauß: „Elektrisch“, Polka schnell
  • Erich Wolfgang Korngold: „Straussiana. Polka – Mazurka – Waltz“ für Orchester

All jene, die am Neujahrstag noch in Kater- statt in Konzertstimmung sind, haben die Gelegenheit, sich die Wiederholung des Konzerts am Sonntag, 14. Januar um 15:00 Uhr im Volkshaus Jena anzuhören.

Neujahrkonzert – Willkommen 2024!: am Montag, den 01.01.2024 um 18 Uhr sowie am Sonntag, den 14.01.2024 um 15 Uhr im Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15. Karten sowie weitere Informationen sind erhältlich unter www.jenaer-philharmonie.de!

Text: PM Jenaer Philharmonie