SaaleHorizontale soll Deutschlands schönster Wanderweg 2023 werden

333

Am Freitag, den 13.01.2023, startet die Online-Publikumswahl für den Titel „Deutschlands Schönster Wanderweg 2023“. Bis zum 30. Juni können nun Wanderfreunde aus ganz Deutschland für ihre Favoriten stimmen.

JenaKultur und der Stadtforst Jena hatten sich im vergangenen Herbst mit der SaaleHorizontale um den Titel beworben und den 91 km langen Qualitätswanderweg mit seinen 9 Tagesetappen ins Rennen geschickt. Aus 101 eingesendeten Bewerbungen wurde die SaaleHorizontale für den begehrten Titel nominiert und landete unter den zehn schönsten Mehrtagestouren.

Für die SaaleHorizontale bietet sich mit dem Wettbewerb die Chance, bundesweit als attraktives Wanderziel für Mehrtagestouren wahrgenommen zu werden und damit potenzielle Gäste zu einem Aufenthalt in Jena und Umgebung zu inspirieren. Der Bereich Tourismus von JenaKultur wird die Abstimmung mit Veröffentlichungen, Werbemaßnahmen und Aktivitäten in den Social Media Kanälen begleiten, um möglichst viele Stimmen für die SaaleHorizontale zu generieren.

Egal ob Online-Abstimmung oder Wahlkarte, jede Stimme zählt!

Ab Februar werden in Jena und im mittleren Saaletal Wahlkarten zum Ausfüllen verteilt, die in die Stimmzählung eingehen – unter anderem in der Jena Tourist-Information, im Naturerlebniszentrum auf dem Schottplatz und vielen weiteren Ausflugszielen entlang des Panoramawegs. Wer sich das Porto sparen möchte, kann die ausgefüllte Karte in den Tourist-Informationen in Jena, Naumburg oder Bad Klosterlausnitz oder auch im Pressehaus Jena abgeben. Egal ob Online-Abstimmung oder Wahlkarte – die Teilnehmer:innen können einen von etlichen Preisen gewinnen.

Foto: JenaKultur / R. Möbius

Die SaaleHorizontale stellt sich beim Titelkampf um Deutschlands schönsten Wanderweg einer starken Konkurrenz in der Kategorie Mehrtagestouren, u. a. aus dem Bayerischen Wald, der Sächsischen Schweiz und Franken. Die Nominierung der Wanderwege hatte im vergangenen Jahr die Jury des Wandermagazins vorgenommen, in der neben weiteren Mitgliedern Chefredakteur Thorsten Hoyer, Wanderbuchautor Manuel Andrack und Bloggerin Kathrin Heckmann alias Fräulein Draußen vertreten sind.

Informationen und Abstimmungsmöglichkeiten gibt es auf der SaaleHorizontale-Website unter www.saalehorizontale.de.