„Dings aus dem Depot“

162

Rateveranstaltung zu Grabungsfunden aus der Sammlung Ur- und Frühgeschichte der Universität Jena und der Stadtarchäologie.

Einige Funde von archäologischen Ausgrabungen geben sogar Fachleuten hin und wieder Rätsel auf. Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung im Stadtmuseum Jena stellen Studierende der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie der Friedrich-Schiller-Universität einige besonders interessante Funde aus Jena vor. Zu jedem Objekt liefern sie drei Deutungen und Geschichten rund um die Objekte, von denen nur eine der Wahrheit entspricht. Das Publikum ist gefragt, die wahre Geschichte herauszufinden. Diejenigen, die richtig raten, nehmen am Ende an einer kleinen Verlosung teil.

Foto: Adobe Stock / bearbeitet von Uwe Germar

„Dings aus dem Depot“: am 14. Dezember 2023 um 17 Uhr im Senatssaal des Uni-Hauptgebäudes, Fürstengraben 1.