SaalePUTZ am 16. Oktober 2021

311

Die Bürgerstiftung Jena und die Stadt Jena laden gemeinsam mit zahlreichen Vereinen zur 14. Ausgabe des SaalePUTZ am 16. Oktober ein.

Auf acht Abschnitten von Maua über Lobeda und Burgau über das Paradies bis nach Kunitz sind alle Interessierten eingeladen, die Saaleufer von lästigem Müll und Schrott zu befreien. Um 10 Uhr geht es an den einzelnen Abschnitten los. Ein besonderes Highlight ist die Möglichkeit für erwachsene Personen, die gut schwimmen können, die Saale vom Kanu aus zu reinigen. Dies ist durch die Unterstützung von Saalestrand-Kanu möglich.

Marcus Gaudigs von Saalestrand Kanu, Oda Beckmann von der Bürgerstiftung Jena Saale-Holzland und Stadtentwicklungsdezernent Christian Gerlitz sind gespannt, wie viele Menschen sich in diesem Jahr zum SaalePUTZ anmelden.

Wenn Gummistiefel, Eimer und Handschuhe vorhanden sind, können diese gern mitgebracht werden. Außerdem nicht vergessen: dem Anlass entsprechende Kleidung. Leider kann es in diesem Jahr kein gemeinsames Abschlussfest geben, aber die Teilnehmer*innen erhalten eine kleine Aufmerksamkeit vom Jeninchen-Unverpacktladen als Dankeschön.

In diesem Jahr ist eine verbindliche Anmeldung zum SaalePUTZ am jeweiligen Wunschabschnitt unbedingt erforderlich!

SaalePUTZ 2021: am 16. Oktober ab 10 Uhr entlang der Saale. Anmeldung über www.buergerstiftung-jena.de oder unter 03641 63929 20.