Modellbaumesse „Modell Leben“ erstmals in drei Hallen

219

Die Modellbaumesse „Modell Leben“ startet mit voller Kraft und präsentiert vom 9. bis 11. Februar 2024, erstmals in drei Hallen, auf dem Erfurter Messegelände ein beeindruckendes Modellbauevent. Die erweiterte Ausstellungsfläche bietet den Besuchern und Besucherinnen die Möglichkeit, in die faszinierende Welt des Modellbaus einzutauchen und ein vielseitiges Modellbauparadies zu erleben.

Die diesjährige „Modell Leben“ hebt sich besonders hervor, da am Samstag und Sonntag in Halle 1 eine brandneue Modellflug-Area errichtet wird. Hier können große und kleine Besucher und Besucherinnen die Kunst des Modellflugs hautnah erleben und beeindruckende Flugmanöver bewundern oder gar selbst fliegen. Die Modellbaumesse präsentiert zudem eine Vielzahl an Modellbaubereichen, darunter malerische Berglandschaften, imposante Industriegebiete, idyllische Wälder und detailgetreue Bahnhofsanlagen im Miniformat mit fahrenden Zügen.

Auf einer Gesamtfläche von 20.000 m² zeigen rund 100 Aussteller, bestehend aus Firmen, Vereinen, Institutionen, Händlern und Privatausstellern, ihre beeindruckenden Werke im Modellbau. Von Flugzeugen über Autos, Eisenbahnen, Panzern, Schiffen bis hin zu Trucks, Baggern und Multikoptern – die „Modell Leben“ bietet eine umfangreiche Palette für Modellbauer, Bastler, Sammler und alle Modellbauinteressierten.

Schiff-Modellbau auf der Messe.
Foto: Annett Weigel

Auch die Partnerschaft mit dem Modellbahnverband in Deutschland e.V. (MOBA) wird fortgesetzt – und somit werden erstklassige Anlagen vom MOBA präsentiert. Elf Anlagen der Spitzenklasse werden vom MOBA gezeigt und versprechen eine hochkarätige Modellbahnschau. 

Der international bekannte Modellbauer und Modelltrucker Raik Stäber wird mit voller Hingabe aus Tonnen an Erde und Sand eine Landschaft zaubern, durch die sich zahlreiche Trucks über die verschiedensten Sehenswürdigkeiten und Baustellenparcours, gespickt mit Spezialeffekten, schlängeln. Ein Parcours der Extraklasse zum Mitmachen und Bestaunen. 

Und bestaunen können diese Miniatur-Welten am Freitagabend ganz besondere Augen.  In der über die Jahre gewachsenen Aktion werden schwerkranke Kinder aus Thüringer Hospizen, von Kliniken und Betreuungseinrichtungen mit echten 40-Tonner LKW – Zugmaschinen abgeholt und in einer Sternfahrt zur Messe eskortiert. Nach offiziellem Veranstaltungsschluss angekommen können die Kids in angenehmer Atmosphäre nach Herzenslust mit Baggern, LKWs und Zügen spielen.   

Ergänzend zu den faszinierenden Modellbauexponaten präsentiert die „Modell Leben“ stolz ihr neustes Werk: einen Jahreskalender zum Thema Modellbau, der in seiner ganzen Schönheit alle Bereiche abdeckt. Dieser ist sowohl auf der Homepage als auch auf der Messe selbst erhältlich. Der Kalender bietet Modellbaufans ganzjährig inspirierende Bilder aus der Welt des Modellbaus.

Die „Modell Leben“ hat auch in diesem Jahr, nicht nur für die Modellbahnfans viel zu bieten. Besucher und Besucherinnen, die sich für Modellflug, Schiffsmodellbau, Militärmodellbau oder auch Kirmesmodellbau interessieren, kommen an allen drei Tagen auf ihre Kosten und werden von der Vielfalt der Modellbaumesse elektrisiert sein. 

Modellbaumesse „Modell Leben“: vom 09.-11. Februar 2024 in der Messe Erfurt, Gothaer Straße 34. Geöffnet ist Freitag von 11-18 Uhr, Samstag von 10-18 Uhr und Sonntag von 10-17 Uhr. Weitere Informationen sind zu finden unter www.modell-leben.de! Dort ist auch der Online-Ticket-Shop offen, um lange Warteschlangen am Einlass zu vermeiden. 

Text: PM Messe Erfurt